Geschäftsbedingungen  und Wiederrufsrecht für unsere Trekking Touren

1.0 Geschäftsbedingungen

1.1 Vor Antritt Ihrer Wanderung möchten wir Sie auf die besonderen Gefahren beim Wandern, Trekken etc. hinweisen. In unberührten Naturlandschaften kann es zu besonderen Gefahrensituationen kommen: Wetterumschwünge, Steinschlag, Hochwasser, Verletzungen usw. 

1.2 Auch kann es im Falle von Verletzungen länger dauern, bis Hilfe von außen kommen kann bzw. es kann eine Hilfe von außen nicht möglich sein. Es besteht von Seiten des Veranstalters kein Abholservice. 

1.3 Jeder Gast ist selbst für die richtige Kleidung und Schuhwerk verantwortlich. Verletzungen durch nicht passende oder ungeeignete Schuhe sowie Entgegenhandeln der Anweisungen des Tourenführers gehen zu Lasten des Gastes. 

1.4 Bleibt ein Gast der Tour/Hotelbuchung fern wird eine Stornogebühr in Höhe des gebuchten Touren/Hotelpreises berechnet. Wird eine Tour seitens des Gastes, aus welchen Gründen auch immer, vorzeitig abgebrochen, wird die angebotene Tour berechnet. Eventuell dadurch entstehende Stornokosten für z.B. Hotels, Pensionen, sind vom Teilnehmer zu tragen.
Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktritts- bzw. Reisekrankenversicherung in einem Reisebüro. Sie können jederzeit vor Tourenbeginn/Heuhotelanreise durch eine schriftliche Erklärung von der Tour/Hotelbuchung zurücktreten. Sie zahlen folgende Rücktrittskosten: Bis 4 Wochen vor Mietbeginn/Anreise 10 %, bis 2 Wochen vorher 30 %, bis 7 Tage vorher 50 %, bis 3 Tage vorher 70 %, später als 3 Tage vorher 85%,ab dem Vortag der Tour/Heuhotelbuchung 100%.


1.5 Der Veranstalter behält sich alle Rechte zur Absage und Verschiebung sowie den Ausschluss von Personen auch während der Tour vor. Weiter sind wir berechtigt, Personen, die unserer Ansicht nach ihre eigene, die Sicherheit anderer Gäste oder unserer Tiere zu gefährden, vom Programm ohne Kostenersatz auszuschließen.

1.6 Der Gast für eine Tour muss die körperlichen Voraussetzungen für mehrstündige Wandertouren (mit Pausen) mitbringen. Daher haben wir für unsere Touren Mindestalter für Kinder vorgegeben. Nach Absprache können auch jüngere Kinder an unseren Touren teilnehmen. In diesem Falle wird der angegebene Kinderpreis berechnet. Ab 16 Jahren wird der Erwachsenenpreis berechnet

1.7 Wir behalten uns das Recht vor, unsere Touren bei Gewitter oder Gewittermeldungen, starkem Regenfall, Glatteis und nicht erreichter Personenzahl auch kurzfristig abzusagen. 

1.8 Gutscheine können innerhalb der gesetzlichen Verjährungsfrist von 3 Jahren eingelöst werden. Die Frist beginnt mit Schluss des Jahres, in dem Gutscheine gekauft wurden.

1.9 Hunde dürfen auf unseren Touren nicht mitlaufen.

2.0 Bei allen Touren an welchen Kinder teilnehmen (Kindergeburtstage/Abenteuerwochenenden/ Ferienprogrammen etc.) müssen die Kinder unsere von den Eltern/Erziehungsberechtigten unterschriebene Vollmacht mitbringen. Diese Vollmach steht zum Download auf unserer Website unter dem Menuepunkt "Buchung", bereit. Kinder welche diese Vollmacht nicht mitbringen, können an der Tour nicht teilnehmen!!!

3.0 Das Heuhotel ist eine Gruppenunterkunft sowohl beim Schlaf- als auch bei den Aufenthaltsräumen. Alleinbenutzung ist nur bei gesonderter Buchung möglich. 

3.1 Bei Hotelübernachtungen und Frühstück berechnen wir den Erwachsenenpreis ab 14 Jahren. (Kinderpreis von 5 - 13 Jahre)

3.2 Bei Stüblibuchungen/Familiennachmittagen haben wir geänderte Kinderpreise. Wir berechnen jeden Gast ab 3 Jahren als Person bzw Zusatzperson

4.0. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrags unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung gilt diejenige wirksame und durchführbare Bestimmung als vereinbart, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für den Fall, dass dieser Vertrag planwidrige Regelungslücken enthält.

5.0.Gerichtsstand ist der Wohnsitz des Anbieters/Vermieters.

Fahrnbuck 01.01.2011
Lama/Esel und Sheep Trekking
Uwe Braun, Fahrnbuck 13, 79585 Steinen/Fahrnbuck

 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

(Lama/Esel & Sheeptrekking

Fahrnbuck, 13

79585 Weitenau

Tel.: 07627 5192153

E-Mail: mail@schafwanderungen.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür dieses Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurück zuführen ist.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

 

Ausschluss des Widerrufrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

- zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind

- zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde

- zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde

- zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Güternvermischt wurden